Dojoleiter

N E W S 2020 - 21

Wir sind bemüht, über das Jahr verteilt,    

wiederkehrend Lehrgänge mit den Themen:

- Seiteiiai - ZNKR

Iaido der Musoshinden Ryu

- Omori - Ryu

- Hasegawa - Ryu

- Oku - iai

Prüfungen und Taikai, sowie Weiterbildung

für Übungsleiter, abzuhalten.

DOWNLOADS

A l t m e i s t e r

Karl - Heinz Lübcke

7.Dan Kyoshi

SVG - Pönitz



Klaus-Dieter Schultz Mölln

HAKUSHINKAI MÖLLN

6.Dan Renshi


Ulrich Bachmann

HAKUSHINKAI LÜNEBURG

6. Dan Renshi



Norbert Rübenkamp Hamburg

HAKUSHINKAI HAMBURG

6.Dan


Christian Haarmann Osnabrück

HAKUSHINKAI OSNABRÜCK

4. Dan


Dr. Hajo Neumann Mannheim


3.Dan


Silke Makowski Flensburg

TOKAI SPORTS

2. Dan


Harald Hermann - Trentephol

Judo - Klub - Elmshorn

1. Kyu


Carsten Müller Ehrhard

26409  Wittmund

1.Dan



Hallo zusammen,


die wieder ständig steigenden Infektionszahlen sind sehr bedenklich und lassen Lokerungen nicht zu, ganz im Gegenteil. Seit November 2020 findet in Schleswig-Holstein kein Indoor-Training mehr statt, zumindest in Mölln. Die Sporthallen sind - nach wie vor - geschlossen  und nach den Beschlüssen in der letzten Ministerkonferenz wird das wohl auch noch eine zeitlang der Fall sein (vorerst bis zum 18.04.2021, dann erfolgt ein weiteres Treffen). Der für nach Ostern in Mölln angedachte Omori-Ryu-Lehrgang findet deshalb leider nicht statt.


Es ist einfach nicht abzusehen, wann sich die Situation bessert, Beschränkungen zurückge-

nommen werden, Zusammenkünfte/Treffen und damit auch Lehrgänge wieder stattfinden

können. Wir müssen uns einfach weiterhin in Geduld üben und darauf setzen, dass irgend-

wann - hoffentlich bald - Impfungen und Verhaltensmaßnahmen zum gewünschten Ergebnis führen und dann auch Lehrgänge wieder in bekannter Form erfolgen können.


Bis dahin bleibt mir nur, Euch allen alles Gute, vor allem Gesundheit zu wünschen.


Mit herzlichem Gruß

Klaus-Dieter



Moin,

 

Aber die mittelfristige Zukunft hatten wir (K.-D., Ulrich, Norbert und ich) uns ein paar unverbindliche Gedanken gemacht.

Falls es nicht besser wird und der z.B. der JHL nicht wie geplant durchzuführen ist, könnten wir mehrere Tageslehrgänge anbieten.

Ein Tageslehrgang in Wittmund nur mit Prüfungsvorbereitung und Prüfung. Dann würden Verpflegung, Übernachten und Duschen entfallen und die Hygiene-Maßnahmen etwas einfacher werden.

Weitere Tageslehrgänge ohne Prüfung mit noch zu bestimmenden Schwerpunkten könnten diese Vereinfachung ebenfalls nutzen und immer etwas gemeinsames Üben ermöglichen.

Von Video-Lehrgängen haben wir bislang bewusst Abstand genommen.

Aber auch die Tageslehrgänge sind natürlich mit Stand von heute eher Wunschdenken.

 

Bleibt gesund und bleibt (oder werdet) munter,

Christian